Der Ort "Colombières sur Orb" liegt im Herzen des Naturparks Haut Languedoc, am Fusse des Mont Caroux, einem 1091m hohen Felsmassivs. Hier liegen, in mediterranen Tälern, dicht beieinander die Weinfelder und Obstgärten. Auf den Höhen finden sich Heideflächen und Hochmore mit fast alpinem Charakter.

Hier oben entspringt auch unser Hausbach "d' Arles" in dem sich herrlich baden lässt. Den Bach und auch den Fluss "Orb" erreichen sie leicht nach ca. 10 Minuten Fußweg.

Der körperlichen Betätigung sind fast keine Grenzen gesetzt: baden oder schwimmen in Bächen, Flüssen und Seen, laufen und wandern, geruhsam im Tal oder anspruchsvoll auf dem Berg, von dem man bei entsprechendem Wetter mit einer Aussicht über den gesamten "Golfe du Lyon" von der Provence bis zu den Pyreneen belohnt wird.

Der Orb bietet Kanu/Kajakstrecken verschiedener Schwierigkeitsgrade. Radfahrer finden ihre Routen auf oder neben den Strassen, die alte Eisenbahnstecke ist als Rad- und Wanderweg ausgebaut. Kletterer nähern sich dem Berg mit anderen Augen als Pflanzen- oder Vogelliebhaber.

Von der Ebene her lockt eine Perlenkette südlicher Städte mit ihrer über 2000 jährigen Kultur. Eine knappe Autostunde in südlicher Richtung erreichen Sie das Mittelmeer. Im Norden liegt die stille Berwelt mit weiten Blicken, Wäldern und Wasser, Natur pur.

 

foto orbtal

 

Es gibt einen kleinen Laden in "Colombières sur Orb". Er führt Brot und Produkte der Region.

In "Lamalou les Baines" (9km), einem charmaten Kurort aus dem vorigen Jahrhundert, gibt es etliche Läden, auch Bars, ein Casino und einen Golfplatz.

Die bunten Wochenmärkte der umliegenden Landstädtchen lassen sich mit dem Auto in 20-30 Minuten erreichen. Die Michelin-Karte Nr. 83 informiert sehr gut.

"Colombières sur Orb" ist an den öffentlichen Personenverkehr angeschlossen. Die Bushaltestelle ist ca. 1 km vom Haus entfernt. In Bedarieux (16km) ist ein Bahnhof, Montpellier wird mehrmals täglich mit einer Busverbindung bedient.